Close

Positionierung durch Innovation

Das Höhenbalance-Konzept verhilft ihnen zu mehr Kunden und steigert damit den Praxisumsatz. Es kann als IGEL-Leistung oder auch nach GOÄ abgerechnet werden. Schon bei einem Patienten pro Monat hat sich unser System amortisiert.*

Zufriedene Patienten bessere Rentabilität

* Leasingrate beträgt ca. 300,00 € - nach GOÄ können bei 2-fachem Satz ca. 70,00 € /Behand-lung abgerechnet werden. Ein Behandlungszyklus umfasst 10-15 Einheiten.

Zell - Tuning und Mikrozirkulation

Das Atmen von sauerstoffreduzierte Luft im Wechsel mit Umgebungs- oder sauerstoffreicher Luft (IHT / IHHT) ist einer der stärksten Reize für unsere Zellen. Vor allem die noch intakten Mitochondrien reagieren positiv auf diesen Reiz, so dass sie sich schneller teilen und somit die Energieproduktion steigern. Zusätzlich bewirkt die Hypoxie eine Verbesserung der Mikrozirkulation, was insgesamt zur Verbesserung der Sauerstoffverwertung im Gesamtorganismus führt.


Natürlich Vitaler

IHT regt die Hormonproduktion wie z.B. Serotonin an, bringt das vegetative Nervensystem in Balance und stärt somit die Stressresistenz. Der effektive mitochondriale Reiz bewirkt eine bessere Sauerstoffversorgung und steigert die Vitalität, weshalb sich 

das Zelltraining auch für ältere Menschen sehr gut eignet.


Schnellerer Fettabbau und Gewichtsreduktion

Unsere innovative Trainingsform hilft schneller Gewicht zu reduzieren und vor allem führt sie zu einem erhöhten Fettabbau. Helfen sie Ihren Patienten gesund und nachhaltig ihre Ziele zu erreichen. Studien zeigen eindeutig die hohe Wirksamkeit der Höhenluft gegenüber anderen Methoden.


Mittlerweile wird diese Methode in vielen Praxen erfolgreich als Ergänzung zur klassischen Therapie von Herz-Kreislauf, Neurologischen und Metabolischen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt. Referenzen und Studien finden Sie auf unserer website: www.hoehenbalance.de

Mit unserer neuen checkPoint Software werden ihre Kunden/Patienten sanft auf ihre optimale Höhe gebracht und dann permanent kontrolliert. Sie müssen nur eines unserer voreingestellten und evaluierten Programme wählen und den Rest macht der airPoint für sie. Sollte der SpO2 Wert (Sauerstoff-sättigung)  zu stark absinken, reguliert die Software automatisch nach. Die neue checkPoint Software speichert alle Einheiten und Tests in einer zentralen Datenbank ab und ist dabei auch netzwerkfähig. Zur Steigerung der Patientenmotivation können Sie Verlaufsprotokolle und patientegerecht aufbereitet Ausdrucke generieren.

Unsere airPoint Systeme für auto-matisches Hypoxietraining (IHT und IHHT) bieten hervorragende Qualität zum vernünftigen Preis!

airPoint IHT und IHHT

Gesteuert, kontrolliert und effizient

voreingestellte und frei konfigurierbare Programme

100 Liter/Minute frische Bergluft, damit auch für aktives Fettstoffwechsel- und HIT - Training geeignet

permanente Kontrolle und Regulation

Deutschlandweite Seminare und Weiterbildungen 

einfach zu bedienen und sicher in der Handhabung

Kostenlose Online Updates und Online Support über den airPoint Serviceport

Wechsel zwischen IHT und IHHT möglich

O2 Konzentrationen bis zu 90% möglich

Softwareplattform mit Datenbank und Anbindung verschiedener Dignostiksysteme (HRV, Stoffwechsel)

geringe Wartungskosten (maximal 100,00 €/Jahr)

Hypoxietoleranztest mit Auswertungen und individuellen Empfehlungen

airPoint Features

Finanzierung

IHT oder IHHT

Laufende Kosten

Kann das System sowohl IHT als auch IHHT? Kann der O2 Gehalt in der Hyperoxiephase angepasst werden z.B. auf 80% oder ist die Konzentration fix?

Rentabilität

Software

Unterstützung 

Ist es möglich Diagnostikdaten und Systeme aus einer Plattform aus zu starten und zu verwalten?

Können sie die Behandlung von jedem Rechner aus kontrollieren?

Können sie schnell und unkompliziert Patientenausdrucke erstellen und ausdrucken?

Können sie eigene Programme konfigurieren und diese abspeichern?

Checkliste für Hypoxiesysteme

Luftmenge

Sind Patienten dauerhaft bereit Behandlungskosten von mehr als 80€ pro Einheit zu bezahlen? Kann schon mit einem Patienten bzw. Kunden/Monat die Leasingrate amortisiert werden?

Liefert das System genügend Luft (mind.100L/min.)?

Kann auch aktives Hypoxietraining absolviert werden da sich  dies bei Adipositas und anderen Stoffwechsel-störungen als besonders effektiv gezeigt hat? 

Riecht die aufbereitete Luft seltsam?

Gibt es Lizenzgebühren oder andere versteckte Kosten?

Werden Verbrauchsartikel wie z.B. Masken zum überhöhten Preis angeboten?

Müssen regelmäßig teuere Wartungsarbeiten durchgeführt werden?

Werden sie durch den Lieferanten mit Marketing- und Schulungsmaßnahmen wie z.B. Flyer, Poster, Webeintrag, etc. kostenlos unterstützt?

Wird auch nach dem Kauf Support z.B. durch Team Viewer Sitzungen angeboten?

Achten sie auf folgende Punkte, bevor sie sich für ein Hypoxiesystem entscheiden!

Sind die Restwerte bei Leasingverträgen betriebswirt-schaftlich sinnvoll? In der Regel sollten diese bei Lauf-zeiten von 48 Monaten und länger, nicht größer als 10% sein. 

*

*


*

Über 10 Jahre Erfahrung und Expertise

Wir haben es erfunden!

Höhenbalance Marketing & Vertriebs GmbH; Auf der Vierzig 30; 50859 Köln 

Fon: +49 221 50055860; Fax: +49 221 50055867; info@hoehenbalance.de www.hoehenbalance.de